Warum solltest du zu uns kommen?

Was bringt es dir persönlich, unserem Bund beizutreten?

Fixpunkt und Abwechslung

Du hast einen Fixpunkt im anonymen Studienbetrieb und hast bei den wöchentlichen Anlässen nicht nur Gelegenheit, dir ein kühles Bier zu gönnen, sondern auch Studenten aller Studienrichtungen und Semester kennenzulernen, deinen Horizont zu erweitern und sich gegenseitig zu helfen. Das Studium ist wichtig, aber die Studienzeit beschränkt sich nicht nur aufs Lernen. An unseren Anlässen hast du oft auch ganz einfach eine Menge Spass, denn wir sind eine lustige Runde, ganz egal, ob es der wöchentliche Stamm ist, ein Bummel in die Umgebung von Bern, oder eine Reise.

Lebensfreundschaften

Durch das wöchentliche Treffen ergeben sich Bekanntschaften und Freundschaften, die nicht selten ein Leben lang halten. Studentenverbindungen schweissen zusammen, und das nicht nur innerhalb der einzelnen Verbindung, sondern auch über Verbindungs-, Universitäts- und unter Umständen Landesgrenzen hinweg. Verbindungsstudenten sind gesellige Wesen, die gerne immer wieder neue Leute kennenlernen und Freundschaften schliessen.

Lebensbund

Wir sind ein Lebensbund. Wer bei uns Mitglied wird, bleibt dies normalerweise sein Leben lang. Das mag für manche abschreckend klingen, bietet vielen jedoch einen gewissen Halt und Sicherheit im Leben. Egal, was passiert oder wie lange man als Altherr nicht mehr an einem Anlass war - man ist jederzeit wieder willkommen.

Vitamin B

"Verbindungen verbinden", lautet ein altes Bonmot über Studentenverbindungen. Und in der Tat, durch die Tatsache, dass Studenten und Akademiker "jeglicher Couleur" (auch dies ein Begriff aus dem Verbindungswesen) und jeden Alters zusammenfinden, ergeben sich bei uns wertvolle Gelegenheiten, sich ein starkes Netzwerk fürs weitere Leben im und neben dem Beruf aufzubauen; etwas, das heute wichtiger ist denn je.

Verantwortung und Organisation

Vom Leiten eines Anlasses bis zum Planen des Semesters, vom Führen der Finanzen bis zum Durchführen eines Vortragsabends lernst du zu organisieren und Verantwortung zu übernehmen; in seiner Verbindungskarriere übernimmt in der Regel jedes Mitglied einmal die wichtigen Chargen.

Das Zähringerhaus

Die Zähringia besitzt ein Haus in der Berner Altstadt, das allen Mitgliedern zum Lernen und Zusammentreffen, zum Feiern und zum gelegentlichen Übernachten zur Verfügung steht, und natürlich erhält jeder einen Satz Schlüssel - vielleicht bald auch du?

Neugierig geworden? Dann komm einfach spontan an einem unserer Anlässe vorbei!
Solltest du noch Fragen haben, schreibe ungeniert unserem Fuxmajor (Neulingsbetreuer) oder kontaktiere uns auf unserer Facebook-Seite.