Damit die alten Banden halten müssen sie ständig gepflegt und erneuert werden. So hat es auch Glacier und Cincinnatus wieder einmal zu unseren lieben Carolinger Bundesbrüder verschlagen, wo im Restaurant zum Grünen Glas herzhaft geschlemmt und getrunken wurde. Mit dem  Ziel, die carolingisch-zähringische Freundschaft wieder aufleben zu lassen stürzten wir uns an den Stamm und wurden herzlichst aufgenommen. Mit Bierschweinerein, einem Zipfeltausch und der Grosszügigkeit unserer Gastgeber fühlten wir uns äusserst wohl, mussten aber doch am Ende des Abends wieder gehen. Unter Tränen und Umarmungen verabschiedeten wir uns von unseren Bundesbrüdern und eilten auf den letzten Zug. Wir versprechen, bald schon wieder zu kommen.

Grosses Dankeschön an die Carolingia Turicensis (www.carolingia.ch) für ihre Gastfreundlichkeit! Wir freuen uns über jeden Carolinger, den es nach Bern an unseren Stamm verschlägt und wir würden die uns gezeigte Gastfreundschaft sehr gerne erwidern!